Was mache ich mit einem Belly Bind nach dem Wochenbett?

Belly Binds haben eine relativ kurze Nutzungsdauer im Leben einer Frau, da sie in der Regel nicht jeden Tag getragen werden.


Da Produkte mit kurzer Nutzungsdauer nicht besonders gut für das Klima sind, haben wir nachhaltige Belly Binds entwickelt, die das Klima erst gar nicht belasten (mehr dazu hier).

Im Folgenden findest du einige Ideen und Vorschläge, was du mit deinem Belly Bind machen kannst, wenn das Wochenbett vorbei ist.

 

#1: Weitertragen


Viele Frauen kennen das Gefühl, dass sich das Becken während der Menstruation etwas unstabil anfühlt, was mit dem wechselnden Hormonhaushalt während des Zyklus zu tun hat.


Du kannst deinen Belly Bind während der Menstruation genauso tragen, wie im Wochenbett. Stabilität und Wärme helfen ja bekanntlich bei Menstruationsbeschwerden und den emotionalen Container, den der Bind im Wochenbett bietet, ist genauso hilfreich während der Blutung.


#2: Mach was schönes draus!




... oder lass was Schönes draus machen, wenn dir selber die Fähigkeiten fehlen aus einem langen Stück Stoff etwas Dekoratives zu kreieren.


Wenn du uns deinen gebrauchten Belly Bind schickst, ganz gleich, ob du ihn bei uns gekauft hast oder nicht, bekommst du €10 Rabatt auf einen Wandteppich von lumard. Dafür schreibe uns einfach eine Email an info@theamaillard.com.


Und ja, Lucia kann tatsächlich deinen gebrauchten Belly Bind in einen wunderschönen Wandteppich verzaubern.


#3: Verschenken


Wenn dein Familie komplett ist und du dir sicher bist, dass du kein Kind mehr bekommen möchtest, dann schenke deinen Belly Bind doch einfach weiter.

Wenn du in deiner Familie und dem Freundes- und Bekanntenkreis niemanden hast, der Interesse an einem Belly Bind hat, dann geb ihn doch z.B. bei einem Eltern-Kind-Zentrum, einer Hebammenpraxis oder Doula-Kollektiv in deiner Umgebung ab.