Mena | Hausgeburt, Stillhütchen, Alleinerziehend

Mena wird kurz vor ihrem 21. Geburtstag überraschender Weise schwanger, was, wie sie selber sagt, dazu geführt hat, dass sie in ihrem Leben erstmal ordentlich aufräumen durfte.


Zusammen mit ihrem Freund plant sie eine Hausgeburt und ein Verwandter stellt dem jungen Paar für einige Monate rund um die Geburt ein kleines Häuschen mit Garten zur Verfügung.


Schon Menas Mutter hat ihre Kinder zu Hause zur Welt gebracht und Mena liest schon früh in der Schwangerschaft die artgerecht Bücher von Nicola Schmidt.


Als die Geburt anfängt, fangen Mena und ihr Freund an, eine Geburtssuppe zu kochen.


Mit Hilfe der Hausgeburtshebamme kommt Menas Sohn schließlich zur Welt.


Mit dem Stillen klappt es zu Anfang noch nicht so reibungslos und Mena verwendet Stillhütchen. Aber nach den Startschwierigkeiten, stillt sie ihren Sohn dann letztlich zweieinhalb Jahre lang.


Als das Kind zwei ist, trennen sich Mena und der Kindsvater und Mena ist alleinerziehend. Sie betreibt den Tiny Familiy Podcast, in den sie über die Lebenswelten von Alleinerziehenden und Patchwork Familien berichtet und diesen so Sichtbarkeit gibt.


Menas Arbeit findest du auf Instagram.


Hier geht es zum Geburtsgeschichten Newsletter.


Unterstütze den Podcast auf buymeacoffee.com/geburt


Wenn du dir auch ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216