top of page

Julia - Vorzeitige Plazentalösung, Notkaiserschnitt, Wochenbett im Familienzimmer in der Neonatologie

Julia und ihr Partner haben einen Kinderwunsch und es klappt auch recht schnell.


Ihr Fitnesstracker zeigt auf einmal andere Werte an, als normal und schlägt vor, dass Julia vielleicht schwanger ist.


Julia lässt sich in der Schwangerschaft von ihrer Frauenärztin betreuen und sucht sich eine Kassenhebamme für die Wochenbettbetreuung.


Im ersten Trimester ist sie sehr müde und könnte manchmal am Schreibtisch fast einschlafen. Ansonsten verläuft die Schwangerschaft komplikationslos und Julia ist weiterhin sehr aktiv.


In der 31. SSW stecken Julia und ihr Partner mitten in den Vorbereitungen ihrer Baby- und Partnerschaftsparty.


Julia sitzt im Garten, hat keinerlei Schmerzen, aber auf einmal kommt schwallartig Blut aus ihr heraus.


Julia und ihr Partner überlegen kurz, ob sie sich von einem Freund, der gerade da war,  ins Krankenhaus fahren lassen oder ob sie die Rettung rufen sollen. Sie entscheiden sich dauz, sich von ihrem Freund ins Krankenhaus fahren zu lassen und der gibt Gas.


Julias Partner ruft auf dem Weg im Kreißsaal an. Bei Ankunft am Parkplatz wartet bereits ein Team von Hebammen und Ärzten auf Julia.


Schon sechs Minuten später wird ihre Tochter per Notkaiserschnitt auf die Welt geholt.


Im Aufwachraum macht Julia Atemübungen, um sich zu beruhigen.


Der kleinen Ellie geht es den Umständen entsprechend gut.


Julia pumpt zehn Tage lang Kolostrum und Milch ab, die Ellie per Magensonde bekommt, und fängt dann an zu stillen und stillt seitdem voll.


Sechs Tage nach der Geburt, können Julia und ihr Partner zusammen mit Ellie in ein Familienzimmer in der Neonatologie einziehen. 


Nach fünf Wochen können sie die kleine Ellie, einen Monat vor ihrem ET, mit nach Hause nehmen.


Im Wochenbett zu Hause wird Julia von ihrer Hebamme betreut.

 

Neukundinnen-Rabatt im Women's Nature Vienna: €10 Rabatt mit dem Code Thea 10


Zum lumard x Geburtsgeschichten Shop geht es hier entlang.


Wenn du dir ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216


Hier geht es zum Geburtsgeschichten Newsletter.


Unterstütze den Podcast auf buymeacoffee.com/geburt


Wenn du dir ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216




Comentarios


bottom of page