top of page

Caro - Zwei selbstbestimmte Geburten im Krankenhaus, Depressive Verstimmungen

Caros Schwangerschaften sind beide geplant.


In der ersten Schwangerschaft merkt sie schnell, dass es ihr mental nicht gut geht. Sie leidet an Übelkeit, fühlt sich sehr abgeschlagen und macht sich viele Gedanken darüber, wie ihre Zukunft und Identität als Mutter aussehen wird.


Auch über die Geburt macht sie sich viele Gedanken. Aber je näher der Geburtstermin rückt, desto optimistischer ist sie, dass sie die Geburt meistern wird.


Die Geburt beginnt mit einem Blasensprung zuhause und Caro und ihr Partner fahren recht bald ins Krankenhaus.


Dort bittet Caro irgendwann darum, in die Wanne zu dürfen, da aber gerade keine Geburtswanne frei ist, geht sie in eine normale Badewanne, die an einen Kreißsaal angeschlossen ist.


Sie verspürt keinen Preßdrang, merkt aber, dass ihr Körper das Kind von ganz alleine rausschiebt.


Ihr Mann ruft die Hebamme und Caros Sohn kommt in der Entspannungswanne zur Welt.


Caro genießt es sehr, ihren Sohn zu stillen. Als sie ihn nach ca. drei Jahren nachts abstillt, merkt sie die hormonelle Umstellung stark und hat wieder depressive Verstimmungen.


Kurz darauf wird sie wieder schwanger. Wieder leidet sie an Übelkeit und fühlt sich sehr abgeschlagen.


In dieser Schwangerschaft bereitet sich Caro mit der Friedlichen Geburt vor.


Die Geburt beginnt wieder mit einem Blasensprung.


Im Krankenhaus angekommen, geht Caro in den Geburtspool, wo ihr zweiter Sohn zur Welt kommt.


Während der Geburt fühlt Caro sich gut von den Hebammen begleitet, aber es ist noch eine Ärztin mit im Raum, die etwas Stress wegen der Plazenta macht und anfängt, Caro auf dem Bauch rumzudrücken.


Nach der Geburt fahren Caro und ihr Mann mit dem Baby ambulant nach Hause.


Caro ist überrascht, wir groß ihr älterer Sohn ihr auf einmal vorkommt.

 

Von Theas Hausgeburt nach Kaiserschnitt kannst du hier lesen.


Neukundinnen-Rabatt im Women's Nature Vienna: €10 Rabatt mit dem Code Thea 10


Zum lumard x Geburtsgeschichten Shop geht es hier entlang.


Wenn du dir ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216


Hier geht es zum Geburtsgeschichten Newsletter.


Unterstütze den Podcast auf buymeacoffee.com/geburt


Wenn du dir ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216




Comments


bottom of page